Ein Überblick:

Rollen- und Rechtekonzept

Auf dem DRK-Lerncampus gibt es verschiede Nutzerrollen.  Dadurch können wir in deiner Organisation unterschiedliche Zugriffsrechte vergeben. So hat jeder in deiner Organisation auf genau jene Funktion Zugriff, die er benötigt – vom Absolvieren der Kurse und Lernangebote bis hin zur Funktion eines lokalen Administrators im Lerncampus.

Es gibt globale Rollen, die sich für die Nutzer auf ihre Berechtigungen auf der Lerplattform insgesamt auswirken: 

Level 1

Standardnutzer

Level 2

Lokaler Administrator (auf Ebene des Kreisverbands)

Level 3

Regionaler Administrator (auf Ebene des Landesverbands)

Außerdem gibt eine weitere Nutzerrolle, die sich nur auf Berechtigungen in einzelnen Kursen auswirkt:

Autor

Berechtigung zum Einstellen und Bearbeiten von Inhalten in eLearning-Kursen der Organisation. Autorenrechte sind kursbezogen und können mit beliebigen globalen Rollen kombiniert werden. 

 

Qualifizierung

Für das Ausüben spezieller Nutzerrollen (außer Level 1) muss eine qualifizierende Schulung nachgewiesen werden. Je nach angestrebter Nutzerrolle wird die Schulung durch den DRK-Lerncampus als eLearning, Webinar oder Kombination aus eLearning und Webinar angeboten. 

Die Schulungen können über folgenden Link gebucht werden: Zu Seminarbuchung

Nach der Schulung können die unterschiedlichen Nutzer-Rollenrechte im Auftrag deiner Organisation beantragt werden. Im Regelfall erfolgt eine Freigabe der Anträge durch die Koordinierungsstelle deines Landesverbands. Die Koordinierungsstellen haben in der Regel ihren Sitz in den Landesgeschäftsstellen und sind die direkten Ansprechpartner unseres Serviceteams in den Landesverbänden. 

Anträge für spezielle Nutzer-Rollenrechte können über folgenden Link gestellt werden: Anträge stellen

 

Lernpfad-Planer

Mit dem Lernpfad-Planer steht dir ein Werkzeug zur Planung von Bildungsveranstaltungen in deiner Organisation zur Verfügung. Interessant wird das Werkzeug vor allem dann,  wenn Online-Lernen mit Präsenz-Lernen gemischt angeboten wird und sich unterschiedliche Lernangebote und Lernsituationen miteinander abwechseln. 
Du als Verantwortlicher informierst über die Lernziele und gibst direkten Zugriff auf eLearning-Module, die vor der Präsenzveranstaltung bearbeitet werden können. 
Du hast darüber hinaus auch einen Überblick über den Lernfortschritt der Teilnehmenden und kannst ihnen nach Abschluss des Lehrgangs per Knopfdruck eine digitale Teilnahmebescheinigung erstellen. 

Du kannst die Funktion Lernpfad-Planer im Auftrag deiner Organisation beantragen wenn du den qualifizierenden eLearning-Kurs absolviert hast: 

  • Kombinierbar mit allen globalen Rollenrechten
  • Macht Blended-Learning in deiner Organisation umsetzbar
  • Qualifizierung durch ein kurzes eLearning zum Lernpfad-Planer
  • Voraussetzung ist die Freigabe durch deine Organisation
Lerncampus Original Icon

Einführung in den Lernpfadplaner

Trailer
Inhalte
  • Konzept und Funktionsweise
  • Bedienung des Lernpfadplaners
Bemerkungen
  • Der Lernpfadplaner ersetzt den Bereich "Präsenzkurse verwalten" auf dem DRK Lerncampus. Mit dieser weiterenwickelten Möglichkeit der Erstellung von Kursen, bist du noch felxibler und eigenständiger in deinem Verband. Der Lernpfadplaner kann für reine Präsenzkurse, Beldend-Learning Modelle oder Online Fortbildungen genutzt werden.
Beschreibung

Mit dem Lernpfad-Planer steht dir ein Werkzeug zur Planung von Bildungsveranstaltungen in deiner Organisation zur Verfügung, mit dem du Lernen 2.e ganz einfach umsetzen können.
Was bedeutet Lernen 2.e?
Lernen 2.e kombiniert das Online-Lernen mit Präsenz-Lernen und mischt unterschiedliche Lernangebote und Lernsituationen miteinander. Hier kommt nun der Lernpfad-Planer ins Spiel.
Unter einem Lernpfad verstehen wir die Abfolge und den Weg, den Lernende durch die unterschiedlichen Stationen ihrer Lehrgänge nehmen. Mit dem Lernpfad-Planer wird Teilnehmenden der Weg durch die verschiedenen Stationen der Lehrgänge klar und verständlich aufgezeigt.
Du als Verantwortlicher informierst über die Lernziele und gibst direkten Zugriff auf eLearning-Module, die vor der Präsenzveranstaltung bearbeitet werden können. Ebenso informierst du über organisatorische Rahmenbedingungen wie den Lehrgangsort sowie die Lehrkräfte der Präsenzveranstaltungen.
Du hast darüber hinaus auch einen Überblick über den Lernfortschritt der Teilnehmenden und kannst ihnen nach Abschluss des Lehrgangs per Knopfdruck eine digitale Teilnahmebescheinigung erstellen.

Du hast Interesse oder benötigst mehr Informationen? Dann wende dich an die Administration in deinem Kreisverband oder schreibe eine E-Mail an: service@drk-lerncampus.de

Rollenrechte

Level 1

Kann Kurse und Lernangebote absolvieren, die durch die eigene Organisation freigegeben sind.

Kann den Status der selbst bearbeiteten Kurse einsehen.

Zertifikate der selbst abgeschlossenen Kurse abrufen.

Eigenes Profil bearbeiten. 

Ist einem Landesverband, einem Kreisverband und ggf. mehreren Sparten sowie Gruppen zugeordnet. 

Level 2

Wie Level 1, zusätzlich:

Kann als lokaler Administrator auf Kreisebene eLearning-Kurse an andere Personen im eigenen Verantwortungsbereich verteilen.

Sichtrechte auf Personen, die sich in freigegebenen Arbeitsbereichen (Sparten) befinden. Die Freigabe richtet sich nach den eigenen Verantwortungsbereichen und erfolgt durch die jeweilige Organisation.

Kann personalisierte Statistiken zu den Lernaktivitäten von Personen im eigenen Verantwortungsbereich erstellen.

Bearbeitung bestimmter Daten von Personen im eigenen Verantwortungsbereich.

Qualifizierung: 

Admin-Schulung als Webinar und Antrag

Termine und Anmeldung für die Admin-Schulung

Level 3

Wie Level 1, zusätzlich: 

Verantwortungsträger auf Landesebene.

Verteilung der Lerninhalte auf Landesebene an Kreisverbände bzw. regionale Gliederungen.

Kann die Nutzung von eLearning-Kursen in den Kreisverbänden/regionalen Gliederungen des eigenen Landesverbands numerisch  auswerten.

Keine Sichtrechte auf personenbezogene Daten anderer Nutzer.

Qualifizierung: 

Admin-Schulung als Webinar und Antrag

Termine und Anmeldung für die Admin-Schulung

Autoren

Unabhängig von anderen Rollen-Rechten. Kann beliebig mit anderen Rollen-Rechten kombiniert werden. 

Die Berechtigung, Materialien in Kursräume einzustellen und Inhalte von Kursräumen zu bearbeiten beschränkt sich auf eLearning-Kurse, für die Autorenrechte bestehen.

Qualifizierung: 

Autorenschulung als eLearning kombiniert mit einem Webinar. Autorenrechte sind immer bezogen auf bestimmte eLearning-Kurse, die als Kursräume einzeln beantragt werden müssen. 

Termine und Anmeldung für die Autoren-Schulung